Selbstversorger

Tierseuchenkasse Pferd anmelden

Tierseuchenkasse: Jedes Pferd muss angemeldet sein

Weil das Thema Tierseuchenkasse und Pferd vor allem für Selbstversorger eine wichtige Rolle spielt, habe ich mich mit einer Reihe von Fragen an die für mich und mein Pferd zuständige TSK in Niedersachsen gewandt um zu erfahren, was die Tierseuchenkasse eigentlich ist und welche Aufgabe sie besitzt.  Jedes Pferd muss in Deutschland bei der Tierseuchenkasse …

Tierseuchenkasse: Jedes Pferd muss angemeldet sein Weiterlesen »

Pferde haben 24 Stunden Heu mit Heunetzen zur Verfügung

Warum 24 Stunden Heu nicht in jeder Pferdeherde funktioniert

Fragt man nach Fütterungsempfehlungen, wird immer wieder empfohlen, 24 Stunden Heu anzubieten. Hier könnten die Pferde selbst entscheiden, ob sie fressen wollen oder nicht, die Fresspausen sind nicht zu lang und wenn sich die Pferde erstmal daran gewöhnt hätten, dass ihnen Heu ad lib. zur Verfügung steht, dann würden sie auch nicht den ganzen Tag …

Warum 24 Stunden Heu nicht in jeder Pferdeherde funktioniert Weiterlesen »

Zeitgesteuerte Heuraufe selber bauen

Zeitgesteuerte Heuraufe selber bauen

Zeitgesteuerte Heuraufen sind super und sie erleichtern die pferdegerechte Fütterung enorm! Wie du dir für deinen Offenstall eine zeitgesteuerte Heuraufe selber bauen kannst, das verrät dir der folgende Text. Gastbeitrag von Margaretha Lauterwald An dieser Stelle möchte ich über den Bau unserer automatischen und zeitgesteuerten Heuraufe berichten. Diese Art der Fütterung bringt viele Vorteile und …

Zeitgesteuerte Heuraufe selber bauen Weiterlesen »

Pferdefütterung mit automatischen Toren

Ein automatisches Weidetor erleichtert die pferdegerechte Fütterung

Eine pferdegerechte Fütterung ist gar nicht so leicht. Pferde sind Dauerfresser. Ihr Magen ist darauf ausgelegt, den ganzen Tag über viele kleine Nahrungsportionen zu sich zu nehmen. Für uns Pferdebesitzer heißt das, dass wir unseren Pferden den ganzen Tag verteilt über möglichst viele kleine Mahlzeiten anbieten sollten. Wenn du Selbstversorger und dann auch noch berufstätig bist, ist das gar nicht so leicht – zumindest nicht, wenn du nicht Weide satt oder Heu ad libitum füttern möchtest. Die Lösung: ein automatisches Weidetor.

Dir gefällt, was du hier liest?

Dann trag dich in meine E-Mailliste ein!

Ein- bis zweimal im Monat bekommst du von mir Post und erfährst, wenn ein neuer Beitrag erschienen ist, erhälst Trainingsideen und Gedankenimpulse, wirst über neue Angebote sowie Trainings- und Therapietouren informiert, denen du dich bei Interesse anschließen kannst!

Als Dankeschön schenke ich dir ein kleines eBook mit einer Idee für einen möglichen Trainingsaufbau, bei dem du dein Pferd mit all seinen Sinnen trainieren kannst!

Freebie-Trainingsidee-für-mehr-Balance